Herzlich willkommen

Mit dieser Seite wollen wir Ihnen und Euch unsere Schule vorstellen. Neben wichtigen allgemeinen Informationen über die Schule und aktuellen Berichten gibt es auch interessante Links für euch Kinder. Schaut doch einfach mal rein und lasst euch überraschen.

Aktuelles

Oliver Steller begeistert mit Musik und Poesie

Wenn einer weiß wie aus einem scheinbar trockenen Gedicht ein mitreißender Song wird oder aus einem Zungenbrecher ein tobender Saal – dann ist es Oliver Steller. Der Liedermacher verbindet Musik und Poesie auf eine Weise, die selbst Grundschulkinder nicht mehr loslässt. Kunstvoll vertont er seit über 20 Jahre lyrische Texte kunst- und hurmorvoll – eben so, dass sie Spaß machen – zu genialen Ohrwürmern, die schon die Kleinsten mitsingen und verstehen. Am Mittwoch 1. Juni 2016 war er in Vimbuch und begeisterte die Grundschüler der Tullaschule sowie der Aloys-Schreiber-Schule.

weitere Details...

Besuch der Partnerschule École Primaire in Mommenheim

Am 31. Mai 2016 war es endlich soweit. Die Klassen 3a, 3b und 4a und 4b fuhren zu ihren Brieffreunden und Brieffreundinnen nach Mommenheim im Elsass.

weitere Details...

Bauernhofbesuch der Klassen 1a und 1b

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien (13.05.2016) machten sich die Klassen 1a und 1b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Braun und Frau Reis bei Regenwetter auf den Weg zum Bauernhof der Familie Wolf in Balzhofen. Bereits nach zehn Minuten ließ der Regen nach und wir kamen trocken in Balzhofen an.

weitere Details...

Rheinexkusion Klasse 4b

Am 29.04.2016 fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b in das Naturschutzzentrum Rappenwört (Karlsruhe). Diese Exkursion bildete den Abschluss der Unterrichtseinheit Baden-Württemberg, in der die Kinder die Verdienste des Namensgebers der Tulla-Schule Johann-Gottfried Tulla kennenlernten. Dieser legte bereits im Jahr 1809 Pläne zur Begradigung des Rheins vor, die dann ab 1817 umgesetzt wurden. An einem Altrheinarm gelegen, bietet das Naturschutzzentrum nicht nur Schulklassen ein interessantes Angebot zum Thema Rhein. Nach einer Führung durch die Ausstellung des Zentrums mit einer spannenden Zeitreise, konnten die Auswirkungen der Rheinbegradigung auf dem Außengelände und in den Rheinauen hautnah erlebt werden. Und siehe da, es finden sich dort noch seltene Exemplare – wie das einer Telefonzelle.

weitere Details...

Projekttage 2016

Wann wird gesiezt, wie wird richtig ein Tisch eingedeckt oder wie entschuldigt man sich? Die Grundschüler der Tullaschule Vimbuch sind nun kleine „Knigge-Experten“. Drei Tage lang setzten sich die rund 200 Schüler bei den Projekttagen mit Themen wie „Achtung voreinander“, Tischmanieren, Zauberwörter und Umgangsformen auseinander.

weitere Details...

TullaschülerInnen im Europapark

Schon seit Wochen fieberten die Chorkinder der Tullaschule dem Auftritt entgegen: Am Dienstag war es dann endlich soweit. Die rund 50 Tullaschüler durften auf dem Weihnachtsmarkt im Europa-Park auftreten.

weitere Details...

Vorlesestunde mit Abgeordnetem Whittaker

Bereits zum dritten Mal in Folge nutzte der CDU Bundestagsabgeordnete

Kai Whittaker die Möglichkeit, anlässlich

des Bundesweiten Vorlesetages an einer Grundschule

vorzulesen. Dieses Jahr empfingen ihn die Erstklässler der Tulla-

Schule Vimbuch unter der Leitung von Rektorin Brigitte Neubert.

weitere Details...

Mittelalterprojekt Klasse 4b

Im Rahmen des MeNuK-Unterrichts wurde im Herbst 2015 in der Klasse 4b ein Mittelalterprojekt durchgeführt. Die Kinder fertigten in 4 Wochen verschiedene mittelalterliche Gegenstände an und gestalteten damit ihr eigenes kleines Mittelaltermuseum. Den Besuchern aus den anderen Klassen boten sich verschiedene Exponate zu den Themen Tischsitten, Ritter, die Burg Windeck, mittelalterliche Dörfer und Handwerk im Mittelalter. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b konnten dabei den Besuchern viele interessante Informationen rund um das Mittelalter in Bühl vermitteln. Den Abschluss bildete schließlich ein Lerngang zur Burg Windeck, wo eine spannende Führung durch Herrn Deschner auf die Kinder wartete. Nach der Turmbesteigung und dem Anlegen einer richtigen Ritterrüstung stärkten sich alle mit warmen Würstchen aus dem Kessel.

weitere Details...

BBBank spendet 2500 Euro für Computerraum der Tulla-Schule

Computer mit Internetzugang gehören heute zur Ausstattung in Grundschulen, um mediale Lernangebote für das Sprach- und Textverständnis, für Rechenaufgaben und individuelles Lernen in den Unterricht zu integrieren. Einen Zuschuss für die Ausstattung des Computerraumes erhielt nun die Tulla - Grundschule in Bühl-Vimbuch von der BBBank. Reinhard Föry, Filialdirektor der BBBank in Baden-Baden, übergab zusammen mit seinem Vermögensberater Marcus Schmieder einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 2500 Euro an den Förderverein der Tulla-Schule Vimbuch e.V. Schulleiterin Brigitte Neubert und die Vereinsvorsitzende Carolin Lorenz nahmen den Scheck freudig in Empfang.

weitere Details...

Trickfilm

„Die Waschmaschine tanzt“: Der Vorschlag von Arianna klang zunächst utopisch. Doch je mehr sich Lehrerin Christina Erdrich und vor allem die Mitschüler von Arianna mit der Idee auseinandersetzten, umso begeisterter waren sie alle. Und das Wichtigste: Aus dem zunächst skurril anmutenden Gedanken entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte, die den Montessori-Schülern der Klasse M2 der Tullaschule Vimbuch einen sensationellen zweiten Platz beim Trickfilmwettbewerb der Landesanstalt für Kommunikation bescherte.

weitere Details...

Ein Theaterstück im LKW

Am Montag den 29.06.2015 konnten die Viertklässler der Tulla-Schule eine besondere Art des Theaters erleben.

Die Schauspieler des Theater Baden-Baden holten die Schüler mitten ins Umzugs-Geschehen. Ein Theaterstück im LKW, welcher den Umzug der maulendnen Paulina Schmitt hautnah mitfühlen lässt. Auf Umzugskartons sitzend genossen die Kinder im umfunktionierten Transportfahrzeug das Stück "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt".